fadeoutfadeout
Klangtherapie

Klangtherapie

Klangtherapie

© jd-photodesign - Fotolia.com

Im Zusammenhang mit unserem Stressmanagementprogramm haben wir bei Bedarf die Möglichkeit, klangtherapeutische Erfahrungen durch unsere Netzwerkpartner zu vermitteln. Klänge können sowohl zur Entspannung oder auch in einem therapeutischen Setting eingesetzt werden. Sie können u.a. die eigene Körperwahrnehmung als auch die Imagination von inneren Bildern verstärken. Die individuelle Rezeption der Klänge hängt  dabei insbesondere von der inneren Strukturierung der wahrgenommen Resonanzen ab. Jeder Mensch hört in der Regel  unterschiedliche Rhythmen oder Obertöne und verknüpft diese mit eigenen Assoziationen. Zum Einsatz kommen u.a. Körperinstrumente wie die Klangliege, Körpertambura oder Monochord des Berliner Instrumentenbauers Berhard Deutz. Interessante Klangerfahrungen können auch mit Klangschalen oder Gongs gemacht werden.